HOTEL VILA LUMBUNG Bali

Erholung weit ab vom Strand

HOTEL VILA LUMBUNGHOTEL VILA LUMBUNG HOTEL VILA LUMBUNGHOTEL VILA LUMBUNG HOTEL VILA LUMBUNGHOTEL VILA LUMBUNG HOTEL VILA LUMBUNGHOTEL VILA LUMBUNG HOTEL VILA LUMBUNGHOTEL VILA LUMBUNG HOTEL VILA LUMBUNGHOTEL VILA LUMBUNG HOTEL VILA LUMBUNGHOTEL VILA LUMBUNG HOTEL VILA LUMBUNGHOTEL VILA LUMBUNG HOTEL VILA LUMBUNGHOTEL VILA LUMBUNG HOTEL VILA LUMBUNGHOTEL VILA LUMBUNG

LUMBUNG ARCHITEKTUR

lumbung architecture

DER REISSPEICHER

Der Reisspeicher ist ein charakteristisches Merkmal der Architektur der Sasak, der Bevölkerungsgruppe, die den Hauptteil der Einwohner von Lombok bildet. Die Konstruktion ist in typisch austro- asiatischer Art auf Pfählen errichtet und trägt ein ungewöhnliches Strohdach aus alang-alang Gras, das formal an eine Kappe oder Mütze, wie sie die Frauen im Mittelalter in Deutschland trugen, erinnert.
Die vier Grundpfosten bilden das Untergerüst für ein paar Querbalken, auf denen das freitragende Dachgerüst aus Bambusleisten ruht. Die einzige Öffnung ist eine kleine rechteckige Luke oben im Giebel, durch die der geerntete Reis eingebracht wurde. Große Holzscheiben (jelepreng) befinden sich zum Schutz vor Nagetieren am oberen Ende der Grundpfosten. Die Form dieses Reisspeicher war die Grundidee für das Designs der Villen des Hotel Lumbung und gibt heute der Hotelanlage ihren außergewöhnlichen exotischen Reiz.